Über mich

Ich bin Vater von drei Schülerinnen in Berlin und Teil der Elterninitiative „Schulen auf in Berlin!“ (auch auf Twitter: @SchulenAuf). Wir sind verbündet mit der bundesweiten Elterninitiative Familien in der Krise.

Homeschooling, Homeoffice und der Zusammenbruch des sozialen Lebens seit Anfang März belasten mich sehr. Nach den anfänglich absolut nachvollziehbaren drastischen Maßnahmen des Lockdowns ist es jetzt längst überfällig, sich intensiv Gedanken über eine weitestgehende Schulöffnung zu machen. Auch muss man sich darauf einstellen, dass es Rückfälle geben kann – ein zweiter Lockdown kann nicht ausgeschlossen werden. Deswegen sind jetzt tragfähige Konzepte für einen vollwertigen digitalen Unterricht zu entwickeln, wozu auch umfassende Investitionen in Lehrerfortbildung und technische Ausstattung gehören. Weiterhin muss die Diskussion um soziale Fragen der Corona-Krise geführt werden, wie z.B. die immer größere werdende Schere zwischen bildungsnahen und bildungsfernen Elternhäusern. Auch der Gender-Rollback ist ein wichtiges Thema … u.v.m.

Diese Website ist gestartet als fortlaufende Sammlung von Links zu interessanten Artikeln und Stellungnahmen zu diesem Thema und auch Links zu verschiedenen Elterninitiativen wie Familien in der Krise und #ElternInDerKrise.

Inzwischen haben wir einen offenen Brief an die Bildungssenatorin Scheeres verfasst und eine zugehörige Online-Petition fertiggestellt. Zur Übergabe des offenen Briefs wurde eine kleine, leise, abstandswahrende Familiendemo vor der Senatsbildungsverwaltung organisiert.

Als nächstes ist geplant, einen Rundbrief an möglichst viele Berliner Eltern zu schreiben.

Angaben gemäß § 5 TMG 

Elterninitiative „Schulen auf in Berlin!“
c/o Thomas Wenckebach
Frieda-Rosenthal-Str. 63A
10318 Berlin 

Vertreten durch: Thomas Wenckebach 

Kontakt 

Telefon: +49 (0) 0160 90842359
E-Mail:  
Twitter: SchulenAufInBerlin! @SchulenAuf

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV 

Thomas Wenckebach
Frieda-Rosenthal-Str. 63A
10318 Berlin

Bildquellen:
1. Schulhof des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums in Berlin-Friedrichshain: eigenes Foto
2. Logo „Schulen auf in Berlin!“: Kerstin Riemann
3. Logo „Familien in der Krise“: Familien in der Krise
4. Bilder von Familiendemos: eigene Fotos

Verbraucherstreitbeilegung/Universalschlichtungsstelle 

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. 

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. 

Haftung für Links 

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. 

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. 

Urheberrecht 

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. 

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: http://www.e-recht24.de